Kochen mit Induktion – modernes Garen mit vielen Vorteilen

Präsentiert von www.induktiontopfset.de

Bestimmt haben Sie schon einmal vom Kochen mit Induktion gehört. Hierbei wird die Hitze nicht in der Herdplatte gebildet und dann an den Kochtopf übertragen, sie wie man es von konventionellen Elektro- oder Gasherden kennt.

Statt dessen wird die Wärme mittels elektromagnetischer Induktion direkt im Topfboden erzeugt.

Diese Methode der Hitzebildung bringt viele Vorteile mit sich:

  • es wird ein höherer Wirkungsgrad erzielt, wodurch Energie und damit auch Geld gespart wird
  • durch eine schnellere Reaktionszeit werden Temperaturänderungen schneller umgesetzt und der Kochvorgang verkürzt
  • Verschmutzungen der Herdplatte werden reduziert, da diese nicht so heiß wird und Lebensmittel dadurch nicht so schnell und stark einbrennen
  • die Verletzungsgefahr durch Verbrennungen an der Herdplatte wird reduziert, da die Hitze direkt im Topfboden gebildet wird.

Auch für das besonders Nährstoff schonende Sous Vide-Garen ist ein Induktions Topfset besonders gut geeignet.

Diese Materialeigenschaften muss ein Topfset für Induktion haben

Um für einen Induktionsherd geeignet zu sein, müssen Induktionstöpfe gewisse Material-Eigenschaften mit sich bringen:

Zum einen muss der Topfboden magnetisch sein, um empfänglich für elektromagnetische Induktion zu sein. Das ist die Hauptvoraussetzung.

Des weiteren werden für ein Induktions Topfset in der Regel sogenannte gekapselte Sandwichböden verwendet. Hierbei werden verschiedene Materialeigenschaften vorteilhaft miteinander kombiniert.

Genauer gesagt werden in der Regel die guten Wärmeleitfähigkeiten von Aluminium mit den magnetischen Eigenschaften von Chromstahl zusammengeführt. Die Folge ist eine gute Wärmebildung, -speicherung und -verteilung im Topfboden, bzw. Topfinneren.

Solche Töpfe sind mit ihren hervorragenden Materialeigenschaften selbstverständlich auch auf konventionellen Herden verwendbar.

Gute Induktions Topfset bereits für unter 100,-€ erhältlich

Im unteren Preissegment ist ein gutes Induktions Topfset bereits für um die 100,- € zu erwerben, wie z.B. das 5-teilige WMF Provence Plus Topfset.

Im mittleren Preisbereich gehört wohl das Function 4 von WMF zu den beliebtesten Kochtopfsets, denn hier wird eine preisgekrönte Designer-Optik mit einer ausgesprochen hohen Funktionalität vereint.

Sollten Sie jedoch noch etwas tiefer in die Tasche greifen können, so empfehlen wir Ihnen ein echtes Profi Induktions Topfset wie den Stiftung Warentest Testsieger Fissler Intensa oder die Fissler Original Profi Collection. Hier werden Sie neben einer Designer-Optik mit extra Features wie Abgießfunktion, wäremisolierten Griffen oder integrierter Deckelhalterung verwöhnt.

In jedem Fall gibt es für jeden Geldbeutel und alle Bedürfnisse ein entsprechendes Kochtopfset, das für das Kochen auf dem Induktionherd geeignet ist und gleichzeitig auf jeder konventionellen Kochstelle eine gute Figur macht.


Alle weiteren Infos und Hinweise zum Kochen mit Induktion und Induktions Topfsets, sowie Neuigkeiten und die besten Angebote finden Sie auf unserer Partner-Seite www.induktiontopfset.de

 

 


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare